Wettbewerb

Der Wettbewerb
Deutscher Baupreis 2022

Der Deutsche Baupreis ist der einzige wissenschaftlich ausgerichtete Wettbewerb der Baubranche, fachlich betreut und geleitet durch Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus von der Bergischen Universität Wuppertal.

Kern des Wettbewerbs ist ein wissenschaftlich fundierter Fragebogen, dessen fachliche Tiefe sich nach der Unternehmensgröße richtet. So ist sichergestellt, dass jedes Bauunternehmen in seiner Gewichtsklasse antritt, und dass es keine Bewertungsverzerrungen durch unterschiedliche Unternehmensgrößen gibt.

Jeder Teilnehmer des Wettbewerbs erhält eine kostenlose Auswertung seiner Daten und Angaben durch die Bergische Universität Wuppertal – mit Herausstellung von Stärken, die sich gezielt zur Kunden- oder Mitarbeiterwerbung einsetzen lassen, sowie mit Handlungsempfehlungen, um eventuell vorhandene Schwächen aufzuspüren und Abläufe und Prozesse im Unternehmen effizienter zu gestalten.

Darüber hinaus gibt es weitere Vorteile für die teilnehmenden Bauunternehmen, unter anderem Gutscheine für die kostenlose Nutzung der Bauverlag-Jobbörse, eine Unternehmensvorstellung auf der Bauunternehmensseite, einen Wertgutschein der BG BAU, und vieles mehr.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos

Hier geht’s zur Anmeldung