Bauunternehmen

Machen Sie mit beim Deutschen Baupreis!

Der Deutsche Baupreis hilft dabei, Stärken im Unternehmen zu erkennen, mögliche Schwachstellen aufzudecken, und bietet die einzigartige Möglichkeit, das eigene Unternehmen im Konkurrenzumfeld einzuordnen.

Kern des Wettbewerbs ist ein wissenschaftlich fundierter Online-Fragebogen, dessen fachliche Tiefe sich nach der Unternehmensgröße richtet. So ist sichergestellt, dass jedes Bauunternehmen – ob Tief-, Hoch-, Ingenieur-, oder Straßenbau, ob weniger als 10 oder über 1.000 Mitarbeiter – innerhalb seiner „Gewichtsklasse“ beurteilt wird.

Das Verfahren zur Teilnahme ist mehrstufig, so dass Sie ausreichend Zeit haben, Ihre Unternehmensunterlagen einzureichen. Das Online-Tool ist freigeschaltet, und Sie können sich ab sofort anmelden und sich auf Wunsch hier als modernes, leistungsfähiges Bauunternehmen präsentieren.

Wir wünschen Ihnen allen viel Erfolg. Bleiben Sie gesund!

Teilnehmende Bauunternehmen

Alfred Döpker GmbH & Co. KG, 26125 Oldenburg

Krieger + Schramm GmbH & Co. KG, 37351 Dingelstädt

Heitkamp & Hülscher GmbH & Co KG, 48703 Stadtlohn

Becker GmbH & Co. KG, 49716 Meppen

Augel GmbH, 56745 Weibern

Nesseler Grünzig Gruppe, 52076 Aachen

Bernd Heckmann GmbH & Co. KG, 59075 Hamm

Sanierungstechnik Dommel GmbH, 59075 Hamm

Wolff & Müller Holding, 70435 Stuttgart

Porr GmbH & Co. KGaA, 80807 München

Georg Reisch GmbH & Co. KG, 88348 Bad Saulgau

Dipl.-Ing. H. Bendl GmbH & Co. KG, 89312 Günzburg

Behringer Bauunternehmen GmbH, 97899 Kreuzwertheim

Kandidaten für Sonderpreise

Cathago Technolgy GmbH, 10115 Berlin

Concular UG, 70327 Stuttgart

Cosuno Ventures GmbH, 10119 Berlin

Q-Point GmbH, 53773 Hennef

Trustlog / BSP GmbH, 20097 Hamburg